Mit dem Smartphone durch Florida!

von Florida Inside Team 4.216 views0

Das Smartphone ist ja mittlerweile ein treuer Begleiter geworden und somit stellt sich vielleicht für den einen oder anderen auch die Frage: Wie es mit dem telefonieren und online sein in Florida ausschaut?

 

Free Wifi in Florida
Auf den Schriftzug „Free WiFi“ in Florida achten.

Im Prinzip sagen wir immer wenn man weiß wie, hat man in Florida eigentlich eine Internet Flatrate. Wie das funktioniert und was wir genau damit meinen Erklären wir nun.

Als aller erstes muss euer “ Datenroaming“ in eurem Smartphone ausgeschaltet sein, denn sonst kann es sein das eure Handyrechnung nach dem Urlaub explodiert und ihr kreidebleich in der Ecke sitzt. Was das Telefonieren in Florida angeht raten wir euch eine Sim Karte (Sim Lock freies Smartphone/Handy erforderlich)in der USA zu kaufen und diese nur zum Telefonieren zu nutzen. Anbei könnt ihr euch aber auch bei eurem Anbieter schlau machen was das Telefonieren & Surfen in den USA kostet. Viele Anbieter haben ihre Kosten, Kapazitäten etc. angepasst und jeder hat einen anderen Tarif, also dies musst du selber überprüfen und wissen ob die Kosten für dich in Ordnung sind.

 

Was das Internet in Florida betrifft bist du sehr gut aufgehoben und brauchst dir darüber kaum Gedanken machen außer du bist gerade mit dem Auto unterwegs. Denn WLAN bzw. Free WIFI heißt hier das magische Wort und ist fast überall kostenlos vorzufinden.

Hier eine kleine Liste wo du mit WLAN kostenlos online sein kannst.

Hotels:

Fast alle Hotels bieten kostenloses WLAN an. In der Lobby hat eigentlich jedes Hotel kostenloses WLAN, auf dem Zimmer sieht das schon anders auch. Viele bieten auch kostenloses WLAN auf dem Zimmer an, erkundige dich einfach bei der Buchung ob Internet zur Verfügung steht und du hast dieses Problem gleich gelöst.

 

Restaurants/Bars:

Auch viele Restaurants und Bars bieten kostenloses WLAN. Bei den bekannten Fastfood Ketten bieten alle diesen Service. In vielen Sportbars oder größeren bekannten Bars sowie Restaurants ist meist auch WLAN vorhanden.

 

Theme Parks/Freizeitparks:

In den Walt Disney World Parks und im Universal Orlando Resort (inkl.City Walk) gibt es überall WLAN Hotspots, somit habt ihr fast im gesamten Park Internet, solltet ihr nicht gerade ein Funkloch erwischen. Sea World hat bestimmte WIFI Zonen wie z.B. am Shamu Stadium oder Wild Artic, schaut am besten auf die Park Map, denn dort sind diese verzeichnet.

 

Outlets/Malls:

Einige bieten WLAN in den sogenannten „Food Corner“ an, seht ihr dort einen MC Donalds, Subway oder Starbucks, habt ihr gute Chancen auf Internet.

 

Am Strand:

Auch hier gibt es Möglichkeiten seine Onlinesucht zu stillen, schaut doch mal an den Strandbars vorbei, denn hier bieten auch einige Free Wifi an, wie z.B. die Sandbar auf Anna Maria Island. Solltet ihr eine gefunden haben dann gönnt euch doch einfach mal eine Sonnenpause und einen kühlen Drink, während ihr euren Facebook Account checkt.

 

Dies sind nur einige Beispiele und wie ihr seht ist hier einiges dabei, am besten haltet ihr immer nach dem Begriff „Free Wifi“ Ausschau oder schaut einfach mal selber nach in euren WLAN Einstellungen.  Es gibt auch einige Apps die dir helfen Freies Internet zu finden,  haben wir aber persönlich nie gebraucht.

Bei einigen Anbietern muss man mit dem Webbrowser online gehen, dann öffnet sich eine Seite wo ihr die Datenschutz Bedingungen bestätigen müsst und danach seit ihr online, so ist es z.B. bei MC Donalds. Vor sowas müsst auch keine Bedenken haben, solltet ihr mal aufgefordert werden etwas zu zahlen, dann steht dieses dort auch Ausdrücklich.

 

Euer Smartphone als Navi nutzen!

Solltet ihr euer Smartphone als Navi benutzen, dann ladet euch am besten ein Offline Karten Material herunter. Viele Navigationsapps unterstützen das mittlerweile, wenn ihr vor Ort seid könnt ihr euer Kartenmaterial jederzeit updaten, zwecks Staumeldungen, Straßensperren etc.

In fast allen Mietwagen findet ihr auch einen USB Anschluss um für eine ausreichende Stromversorgung zu sorgen.

 

Wir hoffen dieser kleine Bericht über kostenloses WLAN etc. hat euch ein wenig weitergeholfen oder wird euren nächsten Urlaub im Sunshine State ein wenig leichter gestalten.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.