Den Stump Pass Beach State Park erkunden

von Florida Inside Team 2.282 views1

Florida ist bekannt für seine wunderschönen langen Sandstrände an denen man viel Ruhe und Erholung erhalten kann.

2014 haben wir uns ein bisschen mehr in den Strand im Stump Pass Beach State Park auf Manasota Key verliebt, über den wir euch gerne berichten möchten.

Der Stump Pass Beach State Park ist ca. 12 min. von Englewood und ca. 1,5 Std. von Cape Coral entfernt.

Natur und Strand kann hier in vollen Zügen genossen werden.
Natur und Strand kann hier in vollen Zügen genossen werden.

Normalerweise fahren wir meist, wenn wir ein Ferienhaus in Cape Coral mieten, nach Fort Myers Beach und Umgebung. Da aber die Wasserqualität nicht so gut war, haben wir uns einmal andere Fleckchen angesehen, wir fahren ja gerne Auto. Also machten wir uns einen Tag auf den Weg Richtung Englewood, denn von dort aus gelangt man auf Manasota Key und wir sollten nicht enttäuscht werden. Direkt am Eingang zum State Park müssen ein paar Dollar Gebühr bezahlt werden, aber dafür gibt es genügend Parkplätze und Duschmöglichkeiten und der State Park ist sehr gepflegt. Vom Parkplatz aus gibt es die erste Möglichkeit an den Strand zu gehen, aber da es hier relativ voll sein kann, die Amis sind ja eher etwas bequemer, empfehlen wir ein Stück weiter zu gehen.

Einer der vielen Wege im Stump Pass Beach State Park.
Einer der vielen Wege im Stump Pass Beach State Park, zur linken sieht man einen Teil der Bay.

Über Holzstege und einen schmaleren Weg, vorbei an zahlreichen Buchten die zur Bay hin liegen, hier sollte man die Augen aufhalten, denn hier sind ab und an einige Manatees unterwegs, leider hatten wir kein Glück eins zu sehen.

Wir sind fast bis zur Spitze des State Parks gegangen, denn hier waren wir fast alleine und konnten den Strand und das super Wasser genießen zu unserem größten Glück schwammen auch ein paar Delfine vorbei und spielten direkt vor uns.

stump-pass-beach
Ein schöner leerer Strand und Top Wasser wartet auf einen.
Ein "Turtle Nest" am Strandbereich.
Ein „Turtle Nest“ am Strandbereich.

Auch gibt es die Möglichkeit am Strand zu Grillen oder Picknick zu machen, denn hierfür wurden extra Pavillons gebaut. Vereinzelt hat man am Strand auch einige Schildkröten Nester gesehen, die wie überall in Florida ausreichend gekennzeichnet sind.

Beim betreten des Wasser sollte auch hier am Strand der sogenannte „Shuffledance“ gemacht werden um Stechrochen (Stingrays) aufzuscheuchen. Wir haben selber einige in den Wellen schwimmen sehen.

 

Mehr Information zu diesem Thema und anderen wichtigen Strandregeln findet ihr hier: Verhalten am Strand und im Meer

Einen kleinen Tipp noch, beim Muscheln suchen auch mal auf kleine schwarze Objekte achten, denn an diesem Strand können zahlreiche Haifischzähne gefunden / bzw. gesammelt werden.

 

Unser Fazit:

Hier kann man definitiv einen tollen Strandtag genießen und nebenbei auch noch Floridas Flora und Fauna kennenlernen. Wer also in der Nähe ist, der sollte den Stump Pass Beach State Park ruhig einen Besuch abstatten.

 

Weitere Informationen zum Stump Pass Beach State Park findet ihr hier: Klick

 

 

Kommentare (1)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.