Florida mit ein paar Tage New York kombinieren.

von Florida Inside Team 5.157 views2

Warum nicht einmal den Florida Urlaub mit einem New York besuch kombinieren? Dies bietet sich besonders an, wenn der Flug mit einem Zwischenstopp gebucht wird. Viele Plattformen bieten den sogenannten „Multistopp“ an, dies bedeutet das jeder Flug einzeln angegeben werden kann und somit auch die einzelnen Abflugzeiten.

z.B. Hamburg – New York am 01.04
New York – Miami am 05.04.
Miami – Hamburg 20.04

Bei dieser Variante würden 4 Nächte in New York stattfinden.

Wir haben diese Variante einmal ausprobiert und haben es nicht bereut. Gebucht hatten wir Düsseldorf – New York, New York – Miami und von Miami zurück nach Düsseldorf.

Bei unserer Urlaubsplanung  hatten wir uns extra für New York City zu Beginn der Reise entschieden, damit wir danach ein wenig in Florida relaxen können.

Da in New York City vieles zu Fuß bzw. mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden kann haben wir uns keinen Mietwagen gebucht. Für die Übernachtung haben wir uns für ein Hotel in New Jersey entschieden, da es um einiges günstiger war als direkt in Manhattan und somit mehr Geld in der Urlaubskasse verbleibt. Das Hotel lag in der Nähe des Lincoln Tunnels und genau an einer Bus Haltestelle. Für ca. 2,50$ pro Person fuhr dieser direkt zu der Zentralen Busstation in Manhattan, somit waren wir direkt nah am Geschehen.

 

Hopp on Hopp off Tour
Mit dem Bus durch Manhatten und einem Hop on Hop off Ticket

Blick-Empire-State-BuildingFür ca. 40$ (evtl. geht dies auch günstiger) pro Person, kauften wir uns ein Hop on Hop off Ticktet für drei Tage. Mit diesem Ticket hat man die Möglichkeit in einem der Doppeldecker Busse auf den festgelegten Strecken ein und aus zu steigen wo und wann man möchte. Dies ist auch ideal um eine komplette Stadtrundfahrt zu machen. Besonders zu empfehlen ist die Nachttour, über die Brooklyn Bridge. Bei dieser Tour wird einem auch die Möglichkeit gegeben ein paar Fotos von NY City bei Nacht, von der Brooklyn Seite, zu machen.
Da dieses Ticket für ein paar Tage gilt, kann somit die bekanntesten Anlaufpunkte angefahren und angeschaut werden. Ein weiteres „must do“ ist ein Besuch auf dem Rockefeller Center. Von diesem hat man einen besonderen Blick über komplett New York City und auf den Central Park. Auch vom Empire State Building erhält man einen wunderbaren Blick.

NY-Blick-Central-Park
Blick auf den Central Park vom „Top of the Rock“ aus.

Ich könnte jetzt noch viel mehr schreiben, aber dies würde den „Florida-Block“ sprengen 🙂

Wir hatten drei Tage für den Aufenthalt eingeplant und ich muss sagen, dieses war schon knapp und man ist sehr viel unterwegs, das nächste Mal würde ich ein bisschen mehr Zeit einplanen.

Einen kleinen Tipp den ihr bei der Flugbuchung beachten solltet:

Achtet darauf an welchem Airport ihr landet und wieder abfliegt denn die Wege können sehr lang werden. Wir hatten nicht darauf geachtet, denn gelandet sind wir in Newark (daher auch das Hotel in New Jersey) und abgeflogen sind wir vom JFK.  Zum Glück haben wir einen netten Deutschen kennengelernt der uns zum JFK fuhr, denn sonst wäre es leider teuer geworden.

Von New York ging es für uns weiter nach Miami bzw. Orlando, erst ein paar Tage Theme Parks besuchen und Adrenalin tanken.

Für den entspannten Teil des Urlaubs mieteten wir uns ein schönes Ferienhaus mit eigenem Pool an dem wir die erlebnisreichen Tage Revue passieren ließen. (Zum Thema Ferienhaus werden wir für euch den nächsten Blog widmen)

 

Unser Fazit:

Solltet ihr darüber nachdenken New York City einmal mit Florida zu verbinden, wir können es euch nur empfehlen. Bei Fragen oder Hilfe könnt ihr euch gerne bei uns melde, wir stehen euch gerne für Rat und Tat zur Seite.

 

 

Kommentare (2)

  1. Hallo… ich möchte nächstes Frühjahr mit meiner Tochter (11) nach New York und ich überlege es mit Florida zu kombinieren. Euer Blog hat mich darin bestätigt. Nur bin ich unsicher- alleine mit einem Mietwagen zu fahren. Habt ihr eventuell Tipps oder eine Idee wie man es anders machen könnte. Was in Kombi mit Pferden könnten wir uns auch vorstellen … Liebe Grüsse Kristin

     
    1. Hallo Kristin,

      das ist wirklich eine schöne Kombi New York und Florida!
      Wenn ihr nur zu zweit seid, dann würde ich an Deiner Stelle den Flieger von New York nach Florida bevorzugen.
      Zwar ist die Fahrt mit dem Auto von New York nach Florida auch sehr schön, diese kann sich aber sehr ziehen und man sollte ein bisschen mehr Zeit einplanen.
      Das Autofahren dort drüben ist nicht anders als wie in Deutschland, wir empfinden es sogar noch ein bisschen angenehmer.
      Die Verkehrsregeln sind fast die selben und somit solltest Du keine Probleme dort haben.

      Wenn ihr gerne Reiten möchtet, dann schau mal auf folgende Seite Reiten am Strand

      Wenn Du weitere Fragen hast, so melde Dich gerne.

      Viele liebe Grüße
      Corinna

       

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.